Die visutronik gmbh ist Spezialist für mikrometergenaue, automatische Positionier- und Justiersysteme.

Hauptkomponenten unserer Produkte sind:

  • Optosensorische Elemente (tetralaterale Sensoren für Ortsvermessung, CCD-Kamerasensoren, Triangulationsmesstechnik)
  • Datenakquisitionsboards
  • fernwartbare Industrie-PC-Lösungen
  • kundenspezifische Softwarelösungen zur Messdatenerfassung und Auswertung, Bildverarbeitung, Steuerung motorischer Antriebe und anderer Aktoren

Lösungsbeispiele sind:

  • ein patentiertes Autoalignmentsystem für Schattenmaskenbelichtungsrahmen
  • eine Kalibriereinrichtung zum paarweisen Vermessen von Schattenmaskenätzvorlagen
  • Prüfplatz in der Leiterplattenindustrie (Widerstandsbahnkontrolle)
  • Positioniersteuerung in einem Endlosbelichter für Gitterstrukturen

Automatisierung-News

Industrielle Bildverarbeitung

Der Einsatz industrieller Bildverarbeitung ermöglicht eine 100% ige Kontrolle von Masseteilen mit hoher Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.
Die menschliche visuelle Bewertung von Prüflingen ist -trotz kurzfristig geringerer Kosten- zu stark fehlerbehaftet.
Derart monotone Arbeiten führen schnell zu Ermüdung und somit zu sprunghaftem Anstieg an fehlerhaften Teilen.

Weiterlesen ...

Konturerkennung

Abfüllung in der Lebensmittelindustrie

In der Lebensmittelindustrie kann es beim Abfüllen dazu kommen, dass Produkte über den Rand der Verpackung reichen und ein luftdichter, hygienischer Verschluß so verhindert wird. Vor Aufsetzen des Deckels erfolgt eine Kontrolle und ggf. eine Ausschleusung der fehlerhaften Produkte.

Vermessung von Konturen

Die Vermessung von Konturen mittels Bildverarbeitung ermöglicht eine schnelle und objektive Bestimmung interessanter Parameter, z.B. bei hochflexiblen Weichdichtungen, Zahnrädern usw.

Weiterlesen ...

Positionierungssysteme

Verpackung von Lebensmitteln

Automatische Verpackung von Lebensmitteln bedingt eine definierte Lage vor dem Verpackungsautomaten. Somit ist auf den Zuführungsbändern eine Lagekontrolle und ggf. eine Ausschleusung erforderlich (Boden in Laufrichtung, Vorderseite nach oben)

Herstellung von Biosensoren

Bei der Herstellung von Biosensoren werden profilierte Folien zueinander positioniert und mittels eines doppelseitigen Klebebandes verklebt. Die optimale Stellung der Folien zueinander wurde bisher manuell unter dem Mikroskop ermittelt. Anschließend werden die Folien verklebt. In dieser Lösung wird die bestmögliche Position automatisch ermittelt, so dass die optimale Verklebung unabhängig vom subjektiven Faktor der Mitarbeiter erfolgt.

Weiterlesen ...